Zum Hauptinhalt springen

Stabsfeldwebel Michael Philipper Pokal 2021

Ein Gardestern unter anderen Umständen aber mit besonderen Ehrungen

Fotos: Harald Göke

Leider musste das Gardesternschiessen und der Michael Philipper Pokal im vergangenen Jahr pandemiebedingt ausfallen. Nach langer Coronapause können wir endlich wieder für unsere Mitglieder Veranstaltungen anbieten. So war schnell klar, dass der Michael Philipper Pokal und das Gardesternschiessen auf jeden Fall stattfinden muss. Unter den Coronaschutzmaßnahmen war zwar ein Schießwettkampf unmöglich, aber zumindest konnten wir einen gemütlichen Nachmittag verbringen und Michael Philipper gedenken. 28 Mitglieder und Gäste folgten der Einladung des Vorstandes und trafen sich am 28.08.2021 in der Baude der Heide Kompanie des Paderborner-Bürger-Schützenvereins auf dem Schützenplatz in Paderborn. Rolf Zubler erinnerte an die lange Tradition - über 30 Jahre Gardestern und 9 Jahre Michael Philipper Pokal Schießen. Beide Wettkämpfe sollen an das Arrangement von Michael Philipper für das Schießen und die Reservisten erinnern.

Rolf Zubler nahm diesen Tag auch zum Anlass einige unserer Frauen zu ehren. Für die langjährige Unterstützung beim Michael Philipper Pokal Schießen wurden Marion Göke, Stefanie Balewski und Carina Temme mit der Verdienstnadel in Bronze des Landesverbandes ausgezeichnet. Ohne die Unterstützung hinter den Kulissen könnten wir vom Vorstand diese Veranstaltung nicht so entspannt angehen. Ob es Kaffeekochen, Kuchenbacken oder die Bewirtung an der Theke und die Arbeit in der Küche ist, ohne unsere Frauen wären wir nur halb so gut bei dieser Veranstaltung. Daher hat der Vorstand diese Ehrung beantragt, um Danke für die Unterstützung zu sagen.