Zum Hauptinhalt springen

36. Internationales Militärschießen Bielefeld

Die RK-Feldjäger übernahm wieder unter der Leitung von OTL d.R. Frank Petring die Durchführung des Schießens auf der Schiessbahn Alma 6

Beim 36. IMSB 2016 trafen sich insgesamt 232 Reservisten in 58 Mannschaften bei bestem Wetter in der Senne zum Schießen. Am Wettkampf nahmen Mannschaften aus Deutschland, Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden und Norwegen teil. Als besondere Herausforderung in diesem Jahr war die Organisation als Biwak im Ausbildungsstützpunkt "Feldlager Augusta". Da das Lager Staumühle noch als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird musste man ausweichen. Das Biwak wurde von den Teilnehmern gut angenommen.

 

Die RK-Feldjäger übernahm wieder unter der Leitung von OTL d.R. Frank Petring die Durchführung des Schießens auf der Schiessbahn Alma 6. Durch die lange Erfahrung und gute Leitung auf dem Stand konnten die Mannschaften auf Alma 6 sicher und ohne lange Wartezeiten den Wettkampf absolvieren.  

 

In der Gesamtwertung war bester Schütze aus unserer RK OFw d.R. Michael Butke mit Platz 25. In der Gesamtwertung der Mannschaften errang die Mannschaft RK Feldjäger 1 mit OFw d.R. Michael Butke, OTL d.R. Michael Michl, HG d.R. Arno Philipper und HG d.R. Reiner Austermann den 7. Platz. Weitere Platzierungen RK Feldjäger 3 Platz 24 und RK Feldjäger 2 Platz 38.