Zum Hauptinhalt springen

Stabsfeldwebel Michael Philipper Pokal 2019

Spannender Wettkampf beim diesjährigen Gardesternschiessen

Wieder erlebten wir in diesem Jahr einen spanenden Wettkampf um den Stabsfeldwebel Philipper Pokal. Die Kombination aus einem Glückschiessen mit Kleinkaliber und einem Präzisionsschiessen mit Luftgewehr bewies sich wieder als Grundlage für Überraschungen. Mit einem großen Abstand durch das Glücksschiessen konnte Liselotte Göke sich den 1. Platz sichern. Beim traditionellen Gardesternschiessen errang Arno Philipper den 3. Platz, Michael Böning den 2. Platz und ganz knapp Patrik Heldt den 1. Platz.

Die Delegation der Reservistenkameradschaft der Feldjäger aus Dinslaken überreichte einen der letzten Teller der RK Feldjäger Dinslaken. Wir bedanken uns hier auch für die starke Teilnahme in den vergangenen Jahren bei der RK Feldjäger Dinslaken. Ebenfalls bedanken wir uns für die Unterstützung der Jungschützen der Königsträßer Kompanie und bei der Western Kompanie, die uns ihre Baude zu Verfügung gestellt hat.